Produktübersicht

Customer Relations Management (CRM)
Benchmarking

MIS / Knowledge Management

Personalverwaltung /
Human Ressources


Zeiterfassung

Projekt Management

Customer Relation Management
(CRM)


Kommunikation / Wiedervorlage

Produkt-/ Produktionsplanung

Filmlizenzverwaltung

Filmverleih

Schnittstellen

Unternehmenserfolg beruht nicht zuletzt auf einem konsequent erfolgreichen Marketing und Customer Relations Management. Eine wirkungsvolle Kundenpflege ist ebenso wichtig wie die erfolgreiche Neukundengewinnung. Voraussetzung hierfür ist, die schnelle Verfügbarkeit der situationsrelevanten Daten.

Das umfangreiche Adress-Management von Ledergerber Solutions ist für die Verwaltung von Kontakten aller Art konzipiert. Seine besonderen Vorteile zeigt es vor allem bei den folgenden drei Unternehmensprozessen:

    Akquisition
    Bei Akquisitionsmaßnahmen ist die korrekte und vollständige Ansprache des richtigen Adressaten Grundvoraussetzung.
    Des Weiteren ist es für eine wirkungsvolle Nachverfolgung erforderlich, zu wissen, wer, wann, wie, von wem, unter Abgabe welchen Akquisitionsmaterials angesprochen wurde und wie die Reaktion darauf war. Dies ist insbesondere für längerfristige Akquisitionsmaßnahmen von Bedeutung, da ein Wissen um die Vorgeschichte Kompetenz vermittelt.
    Key-Account Management
    Für ein souveränes Key-Account Management ist es unabdingbar, dass jeder im Unternehmen weiß, wann er es mit einem Key-Account zu tun hat. So wird ihr Kunde bei jedem Kontakt mit Ihrem Unternehmen adäquat angesprochen. Dies setzt schnell verfügbares Wissen voraus.
    Kundenbindungsmaßnahmen, von aufwendigen Incentives bis zur Weihnachtskarte müssen zielgenau eingesetzt werden, um ihre volle Bindungswirkung entfalten zu können.
    Service / Feedback
    Nicht zuletzt wird ein Unternehmen am kompetenten und professionellen Umgang mit Kundenreaktionen gemessen. Um hier überzeugend reagieren zu können, ist eine schnelle Informationsverfügbarkeit unabdingbar.
Adress-Management-Tool

Für alle Geschäftsvorgänge, insbesondere die oben aufgeführten ist eine professionelle Adressverwaltung ist von elementarer Bedeutung. Sie ist die Grundlage jeder internen und externen Kommunikation des Unternehmens.

Oftmals werden Adressdaten in "flachen" Datenbanken, also in tabellenähnlichen Strukturen verwaltet. Dort werden Zu Ansprechpartnern die Unternehmensadressdaten jeweils separat erfasst (Outlook, Palm…). Dies führt zu unnötigen Datenredundanzen bei Unternehmensadressen und somit zu Mehraufwand und größerer Fehlerhäufigkeit bei der Dateneingabe und -Pflege.
Die Adressverwaltung von Ledergerber Solutions ist relational aufgebaut, so dass jede Information (z.B. Unternehmen) nur einmal abgelegt und dann innerhalb der Datenbank verknüpf wird. Jede Eingabe muss also nur einmal getätigt oder bearbeitet werden, um für alle Datenbankbenutzer aktuell zur Verfügung zu stehen.

Die Adressverwaltung unterscheidet zwischen zwei Adresstypen "Personenadressen" und "Unternehmensadressen".

Als "Personenadresse" wird meistens die Privatadresse von Freiberuflern, Mitarbeitern, VIP- oder sonstiger Kontakte, die man nicht unter ihrer Unternehmensadresse anschreiben möchte, angelegt.

Für Unternehmen werden "Unternehmensadressen" angelegt. Zu ihnen kann eine beliebige Anzahl relevanter Ansprechpartner eingegeben werden. Dabei können Unternehmens-Niederlassungen mit einer gesonderten Funktion so gruppiert werden, dass sie auf einen Blick in der Datenbank darstellbar sind. Auf diese Weise werden Strukturen von Unternehmensgruppen erfasst und abgebildet.

Unter anderem sind folgende Funktionen im Adress-Management vorhanden, die gegebenenfalls an die unterschiedlichen Bedürfnisse der Unternehmen angepasst oder erweitert werden:
    - Neben Adresse, E-Mail, Homepage, Telefon- und Faxnummern, werden alle relevanten Kontaktdaten erfasst.
    - Jeder Adresse und jedem Ansprechpartner wird ein Mitarbeiter zugeordnet, der für den Kontakt und seine Pflege verantwortlich ist.
Abhängig vom Adresstyp werden folgende kontaktspezifische Informationen abgelegt :
    - Zu "Unternehmensadressen" werden Informationen, wie Branchenschlüssel und Unternehmenskennzahlen (Umsatz, Mitarbeiteranzahl...) erfasst.
    - Es können Kunden-, Konto-, und interne Projektnummern zugeordnet werden. Auch kann eine gesonderte Rechnungsanschrift hinterlegt werden.

Darüber hinaus wird der Stand der Akquisitionen (Erstgespräch, Angebotsphase...) ebenso festgehalten, wie die Themen mit denen Akquisitionskontakte erfolgt sind. Mit dem optionalen Abrechnungsmodul kann der mit einem Unternehmen getätigte Umsatz ausgewertet werden. Auf dieser Grundlage kann automatisch ein Kundenstatus (Key-Account) vergeben werden.

Zu jedem "Ansprechpartner" wird seine Stellung in der Unternehmens-Hierarchie (Vorstand, Geschäftsführer...) und seine Funktion (Vertrieb, Entwicklung...) gespeichert. Dies ermöglicht es Marketingaktionen an trennscharf definierte Zielgruppen zu richten. Zum Beispiel können Mailing-Listen mit den Adressen aller Finanz-Vorstände von Unternehmen mit über fünfzig Mitarbeitern in Minutenschnelle erstellt werden. Die dabei versendeten Materialien können "beim" Ansprechpartner in einer Liste festgehalten werden. Außerdem können den Ansprechpartnern gegebenenfalls Sekretariate zugeordnet werden. Die Ansprechpartner können für Mailings und andere Zwecke mit ihren Adressen in beliebig vielen "Verteilern" gruppiert werden. Die Verteiler können von jedem Datenbankbenutzer erstellt werden. Um zu gewährleisten, dass ein bestehender Verteiler nicht ohne Wissen des Erstellers geändert wird, kann nur er selbst oder die von ihm autorisierten Personen Änderungen vornehmen.

Zu den Ansprechpartnern eines Unternehmens können zusätzlich "Personenadressen" angelegt werden. Hierdurch entsteht eine Verknüpfung von einer "Personenadresse" mit dem Ansprechpartner einer "Unternehmensadresse". Ist eine Person in mehreren Unternehmen als Ansprechpartner angelegt (z.B. Aufsichtsrat), so wird bei seiner "Personenadresse" angezeigt, bei welchen Unternehmen er als Ansprechpartner angelegt ist.