Produktübersicht

Kommunikation / Wiedervorlage

Benchmarking

MIS / Knowledge Management

Personalverwaltung /
Human Ressources


Zeiterfassung

Projekt Management

Customer Relation Management
(CRM)


Kommunikation / Wiedervorlage

Produkt-/ Produktionsplanung

Filmlizenzverwaltung

Filmverleih

Schnittstellen

Eine reibungslose und professionelle interne und externe Kommunikation des Unternehmens ist für alle Unternehmensabläufe die Grundvoraussetzung.

Interne Kommunikation
Bei der internen Kommunikation kommt es darauf an, daß sie einfach und zuverlässig erledigt werden kann. Der Inhalt ist wichtiger als die Form. Für die interne Kommunikation steht ein in die Datenbank integrierbares Kommunikationstool zur Verfügung.
Im Gegensatz zu anderen Kommunikationssystemen, die Daten bei Abruf auf dem Client-Rechner speichern, werden hier die Mitteilungen zentral in der Datenbank abgelegt und dem Empfänger nur noch signalisiert, dass Mitteilungen für ihn hinterlegt wurden. Der Empfänger kann sich den hinterlegten Mitteilungsdatensatz dann aufrufen und bearbeiten.
Eine Besonderheit dieses Kommunikationssystems ist es, daß solche Mitteilungen jedem in der Datenbank gespeicherten Datensatz zugeordnet werden können. So schickt man dem Empfänger nur einen Link zu dem Datensatz, zu dem man eine Mitteilung machen möchte. Wenn also z.B. eine Adresse von einem Mitarbeiter komplettiert werden soll, braucht man sie nur mit einer Mitteilung zu versehen und dem betreffenden Mitarbeiter zuzuordnen. Die Adresse bleibt weiterhin für alle zugänglich.
Der Absender einer Mitteilung kann den Zeitpunkt, wann der Empfänger die Nachricht angezeigt bekommen soll, frei bestimmen.

Wiedervorlagefunktion
Indem ein beliebiger Datensatz mit einer Mitteilung an sich selbst versehen und einen Vorlagezeitpunkt bestimmt wird, wird eine Widervorlagefunktion realisiert.

Korrespondenz
Bei der Unternehmenskorrespondenz kommt es neben dem Inhalt, auf die Form und die Einhaltung einer festgelegten Corporate Identity (CI) an.
Im Korrespondenzmodul wird zuerst der zu versendende Text erstellt und dann entscheiden ob er als Brief, Fax oder E-Mail versendet werden soll. Bei der Versendung wird die für die Übertragungsform festgelegte CI beachtet.
Die Korrespondenz wird mit einem Satz von relevanten Informationen, wie Adressat, Absender, Betreff etc. in der Datenbank abgelegt und ist später auf Knopfdruck nachvollziehbar. Fragen wie, "Wer hat welches Schreiben wann von wem bekommen?" sind für jeden in Sekundenschnelle beantwortbar.